Mo. 24. Nov. Di. 25. Nov. und Do. 26. Nov. 2015, 19.30 Uhr

Madame Thérèse
von Blaise Cendrars
Mit Monica Arnó

Dramatisierung des Romans und Regie: Reinhard Hauser

Blaise Cendrars, ein Zeitgenosse von Jean Genet, schrieb einen seiner letzten Romane 1956.
Er entführt uns darin in die halb kriminelle Pariser Unterwelt Anfang der 1950er Jahre, einer Zeit der gesellschaftlichen, politischen und sexuellen Massenbefreiung.
Madame Thérèse, einst Rivalin von Sarah Bernhardt, stürzt sich mit Anfang 70 in eine leidenschaftliche Affäre mit dem Deserteur Karacho …
Der Autor Blaise Cendrars - selbst Jahre in der Fremdenlegion - durchstreifte schon mit 15 Jahren Persien, Indien, China und Russland.
Als Lyriker und Romancier lebte er sein Leben in einer Intensität, Abenteuerlichkeit und Fülle, das sein 40 Titel umfassendes Werk eindrucksvoll widerspiegelt.