Morgenstern am Abend

Eine phantastische Reise durch Leben und Werk des Humoristen, Dichters und Philosophen Christian Morgenstern

Mit Roland Knie

Der aus München gebürtige Christian Morgenstern, 1914 im Alter von nur 43 Jahren gestorben, war einer der bedeutendsten Lyriker und Denker der deutschsprachigen Literatur. Seine surrealen „Galgenlieder“ machten ihn weltberühmt, seine komischen

„Palmström“-Gedichte werden heute noch allenthalben zitiert. Weniger bekannt ist, dass Morgenstern ein tief religiöser Mensch ohne kirchliche Konfession war,

politischer Pazifist und Anhänger der Anthroposophie des Rudolf Steiner.

Hinter dem einzigartigen Werk steht ein zutiefst tragisches Leben: Bei Christian Morgenstern brach schon in jungen Jahren eine ererbte Lungentuberkulose aus. Die zweite Hälfte seines kurzen Lebens verbrachte er auf der Flucht vor dem Tod, von Heilanstalt zu Heilanstalt. Aus Dichtungen und Dokumenten entsteht das faszinierende Bild eines wahrhaft großen, trotz allem lachenden Philosophen.

 

 

Morgenstern am Abend

Eine phantastische Reise durch Leben und Werk des Humoristen, Dichters und Philosophen Christian Morgenstern

Mit Roland Knie

Der aus München gebürtige Christian Morgenstern, 1914 im Alter von nur 43 Jahren gestorben, war einer der bedeutendsten Lyriker und Denker der deutschsprachigen Literatur. Seine surrealen „Galgenlieder“ machten ihn weltberühmt, seine komischen

„Palmström“-Gedichte werden heute noch allenthalben zitiert. Weniger bekannt ist, dass Morgenstern ein tief religiöser Mensch ohne kirchliche Konfession war,

politischer Pazifist und Anhänger der Anthroposophie des Rudolf Steiner.

Hinter dem einzigartigen Werk steht ein zutiefst tragisches Leben: Bei Christian Morgenstern brach schon in jungen Jahren eine ererbte Lungentuberkulose aus. Die zweite Hälfte seines kurzen Lebens verbrachte er auf der Flucht vor dem Tod, von Heilanstalt zu Heilanstalt. Aus Dichtungen und Dokumenten entsteht das faszinierende Bild eines wahrhaft großen, trotz allem lachenden Philosophen.