STEFAN MOSER SINGT REINHARD MEY II

22. Mai 2013


„Moser singt Mey" wurde bereits in verschiedenen Häusern erfolgreich gespielt und erzählt. Ein sehr guter Grund, eine Fortsetzung auf die Bühne zu bringen. Dabei soll der zweite Teil - den man auch dann sehr gut genießen kann, wenn man den ersten nicht gesehen hat - unter dem Motto „Freundliche Gesichter" stehen.


Auf was man sich freuen kann? Auf Klassiker und Unbekanntes, Ruhiges und Schwungvolleres von Reinhard Mey - interpretiert, aber auf keinen Fall imitiert. Im Mittelpunkt werden auch dieses Mal wieder das Lied und die Erzählung stehen, begleitet von einem Mikrofon, einer Gitarre und einer Lichtstimmung.


Ich lade ein zweites Mal für einen Abend in das Universum eines deutschen Ausnahmekünstlers ein, der heuer seinen 70. Geburtstag feiert.