Uraufführung

Im Namen der Liebe

Eine Theatralisierung der Gedichte von Peter Turrini

Theaterstück
mit Michaela Ehrenstein, Nina Blum, und Rainer Stelzig

Leading Team

Gerald Szyszkowitz (Regie & Bühnenbild)
Peter Beil (Assistenz)
Gabi Weninger (Kostüme)

Zum Stück

Die Geschichte, die sich aus den Gedichten ergibt, spielt in einem Gasthausgarten auf dem Land und in einem Café in Wien. Ein junger Mann im schwarzen Lederzeug des Motorradfahrers erinnert sich mit seinen beiden Freundinnen an die gemeinsame Jugendzeit in dem kleinen Dorf, in dem alle drei aufgewachsen sind.

Es geht um Glück, betrug und Eifersucht, Gier und Liebe, um die Abenteuer der Enttäuschungen und die der Sehnsucht, aber auch um das Verstehen, das Verzeihen imd … wieder um Liebe.

Spieltermine

Premiere: 15. Februar 2002

Derzeit sind keine weiteren Termine geplant.