Der Maler Schiele aus Tulln

Theaterstück von Gerald Szyszkowitz
mit Ingrid Beil, Michaela Ehrenstein, Manuela Seidl, Katja Staud, Michael Duregger, Christian Ghera, René Magul, Ernst Christian Mathon, Robert Rigler, Gerhard Rühmkorf, und Ralph Saml.

Zum Stück

„Der Maler Schiele aus Tulln“ ist ein Volksstück mit Musik, in dem die Leute von Neulengbach und Umgebung, also Marktfrauen, Gendarmen, Gerichtsdiener und viele andere angesehene Bürger und Adelige – ja sogar die Richter in der Landeshauptstadt – damit konfrontiert werden, dass ein Maler wie dieser „Egon Schiele aus Tulln“ seine Leute nicht nur in allerlei bunten Kleidern und würdigen Anzügen zeichnet und malt, sondern auch ohne alles… Prompt erregen sich fast alle, die damit konfrontiert werden, sehr heftig darüber, und erst vor dem Gericht in St. Pölten kann entschieden werden, was daran problematisch ist… Und warum das so ist.

Spieltermine

Premiere: 19. September 2006

Derzeit sind keine weiteren Termine geplant.